Reise Russland-Nord, Karelien 2018

     von 18.07. bis 11.08.2018      

1 Tag. Treffen auf dem Campingplatz Narva (Estland). Bei einem gemeinsamen Essen werden Sie die Mitfahrer und die Reiseleitung kennen lernen.

2 Tag. Heute ist ein entspannter Tag wir werden uns für den morgigen Grenzübergang vorbereiten.

 

3 Tag. Gemeinsame Fahrt mit unseren Wohnmobilen über die Grenze nach Russland. Nach den Grenz- und Zollformalitäten geht es weiter nach Puschkin zu unserem Stellplatz, wo wir übernachten werden.

 

4 Tag. Stadt Puschkin, im Programm: Besichtigung des Katharinenpalastes mit seiner wunderschönen Garten Anlage, hier werden Sie auch die Nachbildung des Bernsteinzimmers bewundern. Am Nachmittag Spaziergang durch die Stadt Puschkin. Hier werden wir die ersten Eindrücke von Russland genießen.

 

5 Tag. Heute fahren wir nach St. Petersburg zu einem landtypischen Campingplatz.

 

6 Tag.  St. Petersburg mit dem Stadtbus und der Metro fahren wir zum Stadtzentrum, hier unternehmen wir eine Schifftour durch die Kanäle von St. Petersburg. Am Nachmittag werden wir die Eremitage das größte Museum der Welt besichtigen.

 

7 Tag.  Ruhetag, oder fakultative Ausflug zum Petershof.

 

8 Tag. Von St. Petersburg fahren wir über Priozersk Oblast Leningrad nach Sportawala am Ladogasee.

9 Tag. Sportawala, heute unternehmen wir eine Bootsfahrt zur Insel Walaam, hier werden wir das orthodoxes Kloster besichtigen, in Jahren 1812 bis 1940 gehörte dieses Kloster zu Finnland.

10 Tag. Von Sortawala fahren wir zu dem schönsten russisches Dörfer, Kinerma. Hier werden wir übernachten.  

11 Tag. Weiterfahrt mit unseren Wohnmobilen nach Petrosavodsk in die Hauptstadt von Russischen- Karelien mit über 262.000 Einwohnern. Sie liegt am Onegasee. Hier ließ Peter der Große 1703 eine Waffenfabrik erbauen, um Russland für den Krieg gegen Schweden zu rüsten. Der Name der Stadt bedeutet ‚Peters Fabrik‘.

12 Tag. Stadtbesichtigung in Petrosavodsk.

13 Tag. Heute werden wir die Insel Kischi im Onegasee besuchen. Ein Freiluftmuseum gehört seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Es umfasst derzeit etwa 80 Gebäude der karelischen Holzbaukunst.

14 Tag. Ruhetag.

15 Tag. Wir verlassen Petrosavodsk und fahren weiter über Kondopoga nach Povenets. Hier werden wir auf einem Stellplatz in der Nähe des Weißmeer-Ostsee-Kanals übernachten. Dieser Kanal wurde auf Anweisung von Stalin von 1931 bis 1933 mit zehntausenden Häftlingen gebaut!

16 Tag. Wir bleiben noch ein Tag in Povenets, hier werden wir den „Stalin Kanal“ besichtigen. Der Weißmeer-Ostsee-Kanal ist eine 227 km lange aus Flüssen, Seen und künstlichen Abschnitten kombinierte Wasserstraße mit einer interessanten Geschichte.

17 Tag. Wir verlassen Povenets und fahren weiter nach Belomorsk.

18 Tag.  In Belomorsk unternehmen wir heute einen Schiffsausflug zu der der Insel Solovetsky mit seinem Kloster und zu Russlands ehemaligen erstem größten Häftlingslager. Es ist das Modell des Sowjetischen Lagersystems.

19 Tag. Ruhetag.

20 Tag. Wir steuern unsere Wohnmobile weiter Richtung Murmansk. Zuerst fahren wir bis nach Louschi. Hier werden wir übernachten. 

21 Tag. Weiter geht die Reise nach Kirowsk zum dem nördlichsten botanischen Garten der Welt. Hier werden wir eine wunderschöne Wanderung geniessen.

22 Tag. Heute verlassen wir Kirowsk und fahren nach Murmansk, der nördlich gelegene Hafenstadt auf der russischen Halbinsel Kola. Übernachtung in Murmansk.

23 Tag. In unserem Programm steht heute eine Stadtrundfahrt, hier werden wir auch den ersten mit Atomkraft  bewegten Eisbrecher ,,Lenin‘‘ bewundern.

24 Tag. Ruhetag. Wir bleiben noch einen Tag in Murmansk.

25 Tag. Nach einem schönen Erholungstag, bewegen wir heute unsere Wohnmobile über die Grenze nach Norwegen. Unser Ziel ist die Stadt Kirkenes. Wir fahren zum Wohnmobilstellpatz, hier hat unsere begleitete Reise ein Ende.

Diese Reise ist eine Premiere, aber wir führen über zehn Jahre Wohnmobilreisen und waren viele Male in Russland. Wir sprechen russisch haben Erfahrung und Kontakte in diesem Land.

Wenn wir bei Ihnen Interesse geweckt haben rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

 

Reisepreis für 2 Personen/Wohnmobil 3260,00€

Im Preis erhalten:

Reiseorganisation

Begleitung  der ganzen Tour durch deutsch-russischsprachigen Reiseleiter mit eigenem Wohnmobil

24 x Campingplatz/Stellplatzgebühren(Strom wo möglich)

5 x gemeinsames Essen

1 x Abendessen mit Folklore

Alle Eintrittsgelder laut Programm

Bus und Schiffausflüge 

Mobiler Imbiss-Bar Anhänger mit Service (Grill, Kochplatte, Bierzapfanlage.)

Hilfe bei der Visa Beschaffung, Grenzformalitäten, Registration, Geld Umtausch.

Kartenmaterial von unserer Route

Insolvenz Versicherung

HEKA-Mobilreisen